Glossar

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer TrefferKlingt ähnlich wie ...
Begriff Definition
Jahalah

Ǧahalah جهله → Mangelnde Info über ein Thema/Zweideutigkeit der Begriffe und Bedingungen des Vertrags. Auch bezieht es sich auf die Unklarheit, Vermutung. Ein nicht näher beschriebenes Element bzgl. Qualität, Menge oder Preis von Waren. Auch bekannt als: "Ju'hala".

Zugriffe: 121
Jahannam

Ğahannam جهنم  → Hölle; auch:
Al-Ḥuṭamah الْحُطَمَة → Die Zermalmende
Jaḥīm جَحِيم → Lodernde Flamme
Hāwiyah  هاوِيَة → Abgrund
Nār نار → Feuer

Zugriffe: 97
Jahiliyyah

Ǧāhiliyyah جاهلية → Vorislamische Zeit der Unwissenheit

Zugriffe: 118
Jahri Salah

Jahrī Ṣalāh ‏الصلاة الجهرية‎ → Gebet, in dem laut/hörbar rezitiert wird (die zwei Farḍ Rakaʿāt des Faǧr, erste zwei Farḍ Rakaʿāt des Maġrib, erste zwei Farḍ Rakaʿāt des ʿIšāʾ).

Zugriffe: 100
Janaabah

Ğanābah جنابة → Große rituelle Unreinheit aufgrund Geschlechtsverkehr/Erguss/Orgasmus von Mann u. Frau, auch ohne Geschlechtsverkehr. Für Handlungen, die rituelle Reinheit voraussetzen, u. für Rezitieren des Qur'ān ist für junub-Person vorher Ghusl (die große rituelle Ganzkörperwaschung) erforderlich, welche die Ğanābah beendet.

Zugriffe: 143
Jannah

Ǧannah جنّة → Paradies

Zugriffe: 97
Jihad

Ğihād جهاد → wörtl. "Anstrengung, Kampf, Bemühung, Einsatz" auf dem Wege Allahs (fī sabīl illāh في سبيل الله).

Zugriffe: 120
Jilbab

Ǧilbāb جلباب (pl. Ǧalabib) → Bedeckung für Frauen, die Kopf u. Körper bedeckt. Es besteht Meinungsverschiedenheit unter den Gelehrten ob Gesicht u. Hände bedeckt werden müssen. Für die Bedingungen des Jilbab siehe: Hauptkategorie: Kleidung u. Schmuck

Zugriffe: 112
Jinn

Ğinn جن (sg. männl. Ğinnī ‏جني‎; sg. weibl. Ğinnīyah ‏جنية‎) → Aus dem Feuer des Glutwindes (Samum سّمُومِ) erschaffene Wesen, die mit den menschlichen Sinnen normalerweise nicht wahrnehmbar sind.

Zugriffe: 130
Jizyah

Ǧizyah ‏جزية → Tribut, der Kafir-Schutzbefohlenen unter islamischer Herrschaft.

Zugriffe: 100
Jumu'ah

Jumuʿah جمعة‎ → Freitag

Zugriffe: 91
Junub

Junub جنب → Verweilend im Zustand der Ğanābah (große rituelle Unreinheit) aufgrund Geschlechtsverkehr/Erguss/Orgasmus von Mann u. Frau, auch ohne Geschlechtsverkehr. Für Handlungen, die rituelle Reinheit voraussetzen, u. für Rezitieren des Qur'ān ist für junub-Person vorher Ghusl (die große rituelle Ganzkörperwaschung) erforderlich, welche die Ğanābah beendet.

Zugriffe: 164