Frage:
Ist es für den Totenwäscher erlaubt, die Familie des Verstorbenen zu fragen, ob er es pflegte, sein Salah zu verrichten?

Antwort:
Solange es bekannt ist, dass der Verstorbene ein Muslim war, liegt keine Notwendigkeit darin, die Familie zu fragen. Einige gehen leichtsinnig mit diesem Thema um und dies hat große Schande zur Folge.

Dasselbe Urteil gilt auch für das Totengebet: Es gibt keine Notwendigkeit zu fragen, ob der Verstobene zu seinen Lebzeiten gebetet hat, wenn bekannt ist, dass er ein Muslim war.


Schaykh Abdul-Aziz ibn Baz, rahimahullah

Buch über Beerdigungen > Totenwaschung > Das Urteil über die Frage der Totenwäscher über den Zustand der Toten

Teilen