Kategorien

'Hisnul Muslim' حصن المسلم (Festung des Muslims) ist eine Sammlung von Ahadith, welche Bittgebete (Adi'yah) und Gedenken (Adhkaar) beinhalten, zusammengetragen von Dr. Sa'id Ibn Ali Ibn Wahf Al-Qahtani, Schüler von Shaykh Abdulaziz Ibn Baz. Der Muslim sollte stets Allahs gedenken (Dhikr) und die Bindung zu Ihm pflegen. Dieses Buch bietet vorzügliche Unterstützung darin; es umfasst u.a. das Dhikr ab dem Aufstehen, bishin zum Schlafengehen sowie zu vielen bestimmten Anlässen.

Die vorliegende Publikation zeichnet sich gegenüber bestehenden mit Folgendem aus:

  • Besondere Eigenwörter aus dem arabischen, für die im deutschen ein Synonym nicht genau genug wäre, aber auch um die Muslime mit den arabischen Begrifflichkeiten vertraut zu machen, werden beibehalten und im Glossar erläutert; z.B. SubhaanAllah“, „Imaan“, „Kufr“, Eigennamen Allahs usw.
  • Die rot markierte Deklaration 'Da'if' zeigt an, dass bestimmte Adhkaar und Ad'iyah (Pl. von Du'aa) sicherheitshalber nicht zur Nutzung empfohlen werden.
    (Shaykh Muqbil, größter Hadithgelehrter des Jemen, sagte: „Jene Ahadith welche Shaykh Al-Albani als Da'if erklärte, sind unwiderruflich da'if. Doch nicht alles was er als Sahih befand, ist letztendlich auch sahih.")
  • Zu einigen Ahadith wird das "Scharch Hisnul-Muslim" (Erläuterung von Hisnul-Muslim) von Majdi bin Abdulwahhab Al-Ahmad, unter der Aufsicht und Korrektur stehend von Schaych Qachtany hinzugezogen.
  • Zu einigen Ahadith werden zusätzliche Aussagen der Gelehrten zitiert.
Die Auflistung der Bittgebete und Gedenken ist noch nicht vollständig und wird inschaaAllah stets erweitert.
 

Der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) sagte:
{خَمْسٌ مِنْ الْفِطْرَةِ: الْخِتَانُ، وَالاسْتِحْدَادُ، وَقَصُّ الشَّارِبِ، وقلم الأَظْفَارِ، وَنَتْفُ الآباط}
„Fünf sind von der Fitrah (natürlichen Veranlagung):
1. Die Beschneidung,
2. das Abrasieren der Schamhaare,
3. das Kurzschneiden des Schnurrbarts,
4. das Schneiden der (Finger- und Fuß-) Nägel und
5. das Auszupfen der Achselhaare.“ [Al-Bukhari und Muslim]