Frage:
In der heutigen Zeit gibt es moderne Verkehrsmittel, die das Reisen erleichtern und der Reisende dadurch keine Erschwernisse hat. Was ist das Urteil darüber, wenn ein Reisender aufgrund dessen fastet?

Antwort:
Es liegt am Reisenden, ob er fasten möchte oder nicht. Allah sagt (sinngemäß): "wer jedoch krank ist oder sich auf einer Reise befindet, (der soll) eine (gleiche) Anzahl von anderen Tagen (fasten). Allah will für euch Erleichterung; Er will für euch nicht Erschwernis" (Surah Al-Baqara 2:185)

Die Sahaba (radhiAllahu anhum) reisten zusammen mit dem Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam) und einige unter ihnen fasteten und andere nicht. Keine der beiden Gruppen tadelte die andere für ihre Handlung. Auch fastete der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) während der Reise. Abu-Darda (radhiAllahu anhu) überliefert: "An einem sehr heißen Ramadan-Tag waren wir mit dem Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam) auf Reise. Es gab niemanden, der an diesem Tag fastete, außer dem Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam) und Abdullah bin Rawaha." (Bukhari und Muslim)

Die Regelung bezüglich des Reisenden ist, dass er die Wahl hat, ob er fasten möchte oder nicht. Falls die Reise ihm keine Erschwernisse bereitet, so ist es besser für ihn, wenn er fastet. Darin liegen drei Vorteile:

  1. Er folgt dadurch dem Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam).
  2. Erleichterung. Es ist für eine Person einfacher, wenn sie mit anderen zusammen fastet.
  3. Er häuft keine Tage an, die er nachfasten muss.

Wenn das Fasten während der Reise für eine Person schwer fällt, dann sollte sie nicht fasten. Es ist nicht gut, in solchen Situationen zu fasten. Der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) sah einen Mann, der von vielen anderen umgeben war und die ihm Schatten spendeten. Der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) frage: "Was ist mit ihm?" Die Gefährten antworteten: "Er ist ein Fastender." Daraufhin sagte der Gesandte Allahs (salla-llahu alayhi wa sallam): "Es ist nicht gut, während der Reise zu fasten." (Bukhari)
Dieses Urteil gilt für alle, denen es schwer fällt, während der Reise zu fasten.

Daher sagen wir: Wie der Fragesteller erwähnte, ist es in unserer heutigen Zeit einfacher geworden zu reisen. Im Allgemeinen ist es keine große Erschwernis während der Reise zu fasten. Wenn das Fasten während der Reise keine Erschwernisse bereitet, so ist es besser, zu fasten.


Scheikh Uthaymin, rahimahullah

Fataawa Arkanil Islam, Frage Nr. 404

Teilen