Frage:
Wir brauchen dringend Informationen über die Unterschiede zwischen Sunnis und Schi’is. Wir hoffen, dass Sie uns Einiges über ihren Glauben berichten können.
Antwort:
Die Schi’ah haben viele Sekten. Manche von ihnen sind Kufaar, welche Ali anbeten und ihn anrufen und sie beten Fatimah, al-Husayn und andere an. Manche von ihnen sagen, dass Jibriel (alayhis salaam) das Vertrauen in ihn missbrauchte und dass das Prophetentum Ali gehörte, nicht Muhammad. Es gibt auch andere unter ihnen, wie die Imamiyyah – die Raafidi Ithna ‘Aschari – welche ‘Ali anbeten und sagen, dass ihre Imame besser als die Engel und Propheten sind.
Es gibt viele Gruppen unter ihnen; Manche sind Kufaar und manche sind keine Kufaar. Die Mildesten unter ihnen sind diejenigen, welche sagen, dass Ali besser als die drei (Abu-Bakr, ‘Umar und ‘Uthmaan) war. Derjenige, welcher dies sagt, ist kein Kaafir, aber er irrt sich, weil ‘Ali der Vierte war, und Abu-Bakr al-Siddieq, ‘Umar und ‘Uthmaan besser als er waren. Wenn eine Person ihn vor ihnen bevorzugt, dann irrt er sich und geht gegen den Konsens der Sahabah, aber er ist kein Kaafir. Die Schi’ah sind von verschiedenem Niveau und Arten.

Derjenige, der mehr darüber erfahren möchte, kann sich auf die Bücher der Gelehrten berufen, wie al-Khutut al-‘Ariedah (الخطوط العریضة) von Muhibb al-Dien al-Khatieb, Manhaaj al-Sunnah (منھاج السنة) von Scheich al-Islam Ibn Taymiyah, und andere Bücher, die zu diesem Thema geschrieben wurden, wie al-Schi’ah wa’l-Sunnah von Ihsaan Ilaahi Zaheer [auch in Englisch erhältlich] und viele andere Bücher, die ihre Irrungen und Übel aufzeigen - wir bitten Allah uns zu bewahren.

Unter den Übelsten von ihnen sind die Imamis, Ithna ‘Ascharis und Nusayris, die al-Raafidah genannte werden, weil sie Zayd ibn ‘Ali zurück gewiesen (rafadu) haben, als er sich weigerte, die beiden Scheichs Abu Bakr und ‘Umar zu verleugnen, so dass sie sich gegen ihn stellten und ihn zurück wiesen. Nicht jeder, der sich als Muslim ausgibt, wird als solcher akzeptiert. Wenn eine Person vorgibt, Muslim zu sein, muss ihre Behauptung untersucht werden. Derjenige, der Allah allein anbetet und an Seinen Gesandten glaubt und dem folgt, was er gebracht hat, ist ein echter Muslim. Wenn eine Person behauptet Muslim zu sein, aber wenn sie Fatimah oder al-Badawi oder al-‘Aydarus oder irgendjemand anderen anbetet, dann ist sie kein Muslim. Wir bitten Allah uns zu bewahren. Ebenso, jeder, der den Glauben beschimpft oder der nicht betet, selbst wenn er sagt, dass er Muslim ist, der ist kein Muslim. Das Gleiche gilt für jeden, der den Glauben verspottet oder der das Gebet, die Zakah, das Fasten oder Muhammed (salla-llahu alayhi wa sallam) verspottet, oder wer nicht an ihn glaubt oder wer sagt, dass er unwissend war oder dass er nicht die ganze Botschaft vermittelte oder sie nicht deutlich vermittelte. Alle solche Personen sind Kufaar. Wir bitten Allah uns zu bewahren.

Schaich Abdulaziz ibn Baaz
Majmu’ Fataawa al-Shaykh Ibn Baaz; Band 28, Seite 257
Übersetzt von Umm Sayfullah


Frage:
Was ist die schiitische 'Aqidah (Glaubensgrundlage)? Erklären Sie dies bitte. 
Antwort:
Schiiten bestehen aus zahlreichen Sekten; manche sind Extremisten und andere nicht. Deshalb raten wir ihnen, die Bücher der Gelehrten über ihre Sekten und deren Aqidah zu lesen.
Dazu gehören die Bücher wie:
-   „Maqalat al-Islamiyyin“ (مقالات الإِسلاميين) von Abu l-Hasan al-'Aschari
-   „Minhaj as-Sunnah“ (منهاج السنة) von Ibn Taymiyyah
-   „Al-Farq bain al-Firaq“ (الفرق بين الفرق) von 'Abdul-Qadir al-Bagdadi
-   „Al-Milal wa-n-Nihal“ (الملل والنحل) von al-Schahristani
-   „Al-Milal wa-n-Nihal“ (الملل والنحل) von Ibn Hazm
-   „Mukhtasar Kitab al-A’immah al-Issna 'Aschriyyah“ (مختصر التحفة الإِثنا عشرية) und ähnliche.

Dort werden sie adäquate Informationen zu jenen finden.
Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen
Fataawa al-Lajnah ad-Daa'imah; Band 2, Seite 374, Fatwa Nr. 7308

Teilen