Frage:
Ist es erlaubt, das Salah zu verrichten, obwohl man das Bedürfnis verspürt, sich zu entlasten?

Antwort:
Ein Muslim sollte das Gebet nicht verrichten, während er Harndrang oder Stuhldrang unterdrückt.

Der Prophet (sallAllahu alayhi wa sallam) sagte: "Es sollte nicht gebetet werden, wenn das Essen serviert wird, oder während man den Drang zu urinieren hat oder um Notdurft zu verrichten, unterdrückt." (überliefert von Muslim)

Möge Allah uns Erfolg gewähren. Möge der Frieden und Segen auf dem Propheten Muhammad, seiner Familie und auf seinen Gefährten sein.


Ständiges Komitee für Rechtsfragen und Ifta'

 

Anmerkung:
Abdullah ibn Arqam berichtet: „Der Gesandte Allahs (sallAhu alayhi wa sallam) sagte: „Wenn einer von euch den Ruf der Natur beantworten muss, und das Gebet dabei ist zu beginnen, soll er sich zuerst um sein Bedürfnis kümmern.“ (Überliefert von Abu Dawud, Nr. 88; siehe auch Sahih al-Jami’, 373)

Teilen