Frage:
Ist das Widerlegen der Ahlul-Hawaa (Leute der Gelüste) von der Methodik des Propheten (sallallahu alayhi wa sallam) oder wurde es von denen eingeführt, die die Menschen spalten und kategorisieren wollen?
 
Antwort:
Mein Bruder lies den Quran! Wie viele Widerlegungen befinden sich darin; gegen die Muschrikiin (Polytheisten), Munafiqiin (Heuchler) und diejenigen, die irren; (und dies) im Quran selbst. Allah widerlegt sie in vielen Versen. Der Gesandte (sallallahu alayhi wa sallam) widerlegt in vielen Ahadith. Die Gelehrten der Salaf, jene, die uns vorausgegangen sind, widerlegten. So ist es ein Muss den Mukhaalif (Widersacher der Sunnah) zu widerlegen - unbedingt, denn dies ist von der Nasiha (Ratschlag) gegenüber dem Islam und den Muslimen.
Wir schweigen nicht über Fehler, die in der Religion begangen werden, und kommen (nicht) zum Wohle der Menschen zusammen, und schmeicheln ihnen (nicht), indem wir behaupten: "Dies (Widerlegen) spaltet die Menschen". Das, was die Menschen spaltet, ist die Wahrheit, so lasse die Ahlul-Hawaa sich abspalten und distanzieren. Was den Mu'min angeht, so freut er sich, wenn die Wahrheit aufgedeckt wird. Er freut sich, wenn ihm fehlerhafte Angelegenheiten in der Religion klar gemacht werden, sodass er dann davon ablassen kann.
 
 
Schaykh Salih al-Fawzaan, hafidhahullah
Aus einer Audioaufnahme des Schaykhes
 
Übersetzt von Abu Abdul Majiid

Teilen