Frage:
Wie lautet die Fatwa über Schülerinnen, die als Zeichen des Respekts für ihre Lehrerinnen aufstehen?

Antwort:
Das Aufstehen der Schülerinnen für ihre Lehrerinnen oder von (männlichen) Schülern für ihre Lehrer ist etwas, das nicht getan werden sollte. Letzten Endes ist es überaus unerwünscht. Dies hat seine Grundlage in der Feststellung von Anas: "Ihnen - den Sahaba - war keiner lieber als der Gesandte Allahs und sie standen nicht für ihn auf, wenn er zu ihnen kam, denn sie wussten, dass ihm eine solche Tat missfiel."

Der Prophet (sallAllahu alayhi wa sallam) auch: "Wer mag, dass die Männer für ihn aufstehen, soll seinen Platz im Feuer einnehmen." (Berichtet von Ahmad, Abu Dawud und At-Tirmidhi. Sahih nach Scheikh Albani, Sahih al Jami' as-Saghir Bd. 2, S.1033)

In diesem Fall ist das Gesetz, das für Männer zutrifft, dasselbe wie das, welches Frauen betrifft.

Möge uns Allah (‘azza wa jall) alle zu dem leiten, was Seinen Gefallen findet und uns von allem fernhalten, das Seinen Zorn erregt und verboten ist. Möge Allah (‘azza wa jall) uns sowohl nutzenbringendes Wissen verleihen, als auch (die Fähigkeit) demgemäß zu handeln. Er ist Der Großzügigste, der Ehrwürdige.


Schaykh Abdul-Aziz ibn Baz, rahimahullah

Fataawa al-Mar´ah – 25. Frage

Teilen