Frage:
Was sollte ein Mann tun der seiner Familie anordnet zu beten, sie jedoch nicht auf ihn hören? Sollte er mit ihnen zusammen leben oder das Haus verlassen?

Antwort:
Wenn die Mitglieder der Familie überhaupt nicht beten sind sie Kuffaar, Abtrünnige, außerhalb des Islam und es ist nicht zulässig, mit ihnen zu leben. Doch obliegt es ihm, sie dazu aufzufordern und wiederholt anzuflehen, in der Hoffnung, dass Allah sie rechtleitet, weil derjenige, der das Gebet verlässt ein Kaafir ist - möge Allah uns beschützen. Die Beweise dafür sind auffindbar in Quran und Sunnah, den Aussagen der Sahaaba (möge Allah mit ihnen zufrieden sein) und den korrekten Meinungen (der Gelehrten).


Schaykh Ibn 'Uthaymin, rahimahullah

Fataawa Islamiyyah - Band 1, S. 262

Teilen