Frage:
Ist es erlaubt ein sechs-jähriges Kind anzulügen, für seinen Vorteil und um es zu disziplinieren?

Antwort:
Lügen ist nicht erlaubt; weder gegenüber den Jungen noch den Alten! Und wenn Kinder belogen werden, dann verdecken sie die Wahrheit und wenn die Erwachsenen lügen, dann lernen dies die Jungen von ihnen und treiben ihren Spaß damit.

Es wird überliefert, dass Abdullah ibn Aamir (radiAllahu anhu) sagte: “Meine Mutter rief mich eines Tages, während der Gesandte Allahs (sallAllahu alayhi wa sallam) in unserm Haus saß, und sagte zu mir: „Komm her, dann gebe ich dir etwas.“ Daraufhin sagte der Gesandte Allahs (sallAllahu alayhi wa sallam): „Und was wolltest du ihm geben?“ Sie sagte: „Ich will ihm eine Dattel geben.“ Da antwortete der Gesandte Allahs (sallAllahu alayhi wa sallam): „Wenn du ihm nichts geben solltest, dann würde es für dich als eine Lüge aufgeschrieben.“ (Ahmad, Abu Dawud)

Und bei Allah liegt aller Erfolg.


Muhammad Ibn Abdillah as-Subayyal

Fataawa wa Rasaail Mukhtaarah – Seite 533

 

Anmerkung: siehe auch: Das Schlagen der Kinder

Teilen