Frage:
Ich bin ein männlicher Student; manchmal grüße ich Mädchen mit dem Friedensgruß (as-Salamu alaikum). Ist es mir erlaubt Mädchen zu grüßen und andersherum?
*Bitte verweisen Sie diese Beitrag sachgerecht auf www.islamfatwa.de*
Antwort:
Erstens: es ist nicht erlaubt (nicht halal), dass du mit Mädchen in derselben Klasse, Schule und am selben Tisch bist. Denn dies ist eine der großen Fitten (Versuchungen). Das Vermischen zwischen männlichen und weiblichen Studenten ist nicht erlaubt, weil Fitna (Versuchung) darin steckt.

Aber am Gruß selbst ist nichts auszusetzen, solange es nicht mit Versuchung einhergeht. Auch sie ist nicht sündhaft, wenn sie ihn grüßt. Außer durch Handschläge (d.h. Körperkontakt), denn dies ist mit fremden (d.h. Nichtmahram-)Frauen nicht erlaubt. Aber man soll aus der Ferne grüßen, Hijab tragen und von Versuchungen fern bleiben und man darf nicht (zusammen) alleine sein.

Es gibt keine Beanstandung am islamischen Gruß, aber wenn der Gruß zu Versuchung führen könnte, nämlich wenn es Gefühle weckt, dann ist es im islamischen Gesetz nicht erlaubt.

Und von Allah kommt der Erfolg.


Schaykh Abdul-Aziz ibn Baz, rahimahullah

Fataawa Islamiyyah, Darussalam - Band 5, Seite 105

Teilen