Frage:
In manchen Gegenden unseres Landes kehrt ein männlicher Besucher in das Haus eines Mannes ein, obwohl dort nur die Ehefrau des Mannes anwesend ist. Sie sitzen und reden miteinander. Wie lautet das Urteil darüber?

Antwort:
Es ist einem Mann verboten, mit einer Nicht-Mahram-Frau (Eine Frau, die dem Mann zur Ehe erlaubt ist) in Zweisamkeit zu sitzen. Da es in einem authentischen Bericht des Gesandten (sallAllahu alaihi wassallam) heißt: „Kein Mann ist mit einer Frau allein, außer dass Satan der Dritte von ihnen ist.“

Möge Allah uns Erfolg geben! Mögen der Friede und der Segen auf unserm Propheten Muhammed, seiner Familie und seinen Gefährten sein!


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen
(Abdullah Ibn Ghudayyan, Ibrahim ibn Muhammad Al Al-Shaykh, Abdul-Razzaq Afify)

Fataawa al-Lajna ad-Daima

Teilen