Frage:
Wann wird ein Kind (Junge) Mahram für seine Mutter, wenn sie reisen will? Ist er es, wenn er die Pubertät erreicht, oder wenn er das Urteilsvermögen erlangt?[1]

Scheich Muhammad al-Uthaymin, rahimahullah, antwortete:
Der Mahram - möge Allah dich segnen - ist erst ein Mahram, wenn er ein Erwachsener mit gesundem Verstand ist. Wer noch nicht mündig[2] ist, so ist er kein Mahram. Und derjenige, der keinen gesunden Verstand hat, ist (auch) kein Mahram.

Liqa’at al-Baab al-Maftuuhah, 123/20


Scheich Abdul-Aziiz Ibn Baaz, rahimahullah, antwortete:
Das Mindestalter für einen Mann, um Mahram für eine Frau zu werden, ist, die Mündigkeit zu erreichen. Und dies geschieht, wenn:

  • er das 15. Lebensjahr vollendet
  • er durch einen Orgasmus ejakuliert, oder
  • Schambehaarung in seinem Intimbereich wächst.

Wenn eines dieser drei Punkte vorhanden ist, gilt die männliche Person als Rechenschaftspflichtig, und ist (somit) Mahram für die Frau.

Majmu‘ al-Fataawa, 16/382

Übersetzt von Abu Abdul Majiid, korrigiert von Seyyid Abu Abdillah


[1] Anmerkung des Übersetzers: Fragen beider Fataawa wurden zu einer zusammengefasst.
[2] Arab. بلغ: Das Erreichen der Mündigkeit wird von Scheich Ibn Baaz erläutert.

Teilen