Frage:
Wenn eine Frau ihren Ehemann scheidet, ist es für sie erforderlich eine Kaffarah (Sühne) zu zahlen? Wenn es so ist, wie schaut sie aus?

Antwort:
Wenn eine Frau die Scheidung ausspricht, findet sie nicht statt. Keine Kaffarah ist erforderlich, aber sie sollte Taubah machen und Allah um Vergebung bitten. Ihre Verkündung der Scheidung ist gegen die Shari'a. Der Beweis zeigt, dass das Recht der Scheidung dem Mann gegeben wurde oder der islamisch gesetzlichen autorisierten Person, die den Ehemann in der Scheidung ersetzt.

Möge Allah uns Erfolg gewähren. Allahs Friede und Segen seien auf dem Propheten Muhammad, seiner Familie und Gefährten.


Das Ständige Komitee für wissentschaftlichte Forschung und Rechtsurteile

Band 20 Scheidung; Seite 11Erste Frage von Fatwa Nr. 8065

Teilen