Frage:
Ein Mann heiratete eine Frau, reiste dann in ein anderes Land, wo er eine zweite Frau heiratete. Er besuchte die erste Frau nicht und blieb monatelang mit der zweiten Frau. Dann kam er zurück zur ersten Frau.
Soll dieser Mann die gleiche Anzahl von Tagen mit der ersten Frau verbringen, wie er es mit der zweiten Frau getan hatte? Oder soll er erst jetzt damit beginnen, die Zeit zwischen beiden gerecht aufzuteilen?

Antwort:
Die Sunnah bezüglich einem Mann, welcher eine zweite Frau heiratet, ist es, mit der zweiten Frau drei Tage zu verbringen, wenn sie keine Jungfrau ist, und sieben Tage, wenn sie Jungfrau ist. Danach muss er damit  beginnen, seine Zeit gerecht unter ihnen aufzuteilen und sie mit Gerechtigkeit zu behandeln.

Wenn er mit einer von ihnen abwesend ist, muss er die gleiche Anzahl von Tagen mit der anderen verbringen, wenn es ihm möglich ist, es sei denn, eine von ihnen gibt ihr Recht, oder einen Teil davon, der anderen.


Das Ständige Komitee

Fataawa Islamiyyah - Darussalam, Band 5, Seite 363

Teilen