Frage:
Ich bin ein 19 jähriger, junger Mann und Studienanfänger der Scharia. Ich habe keine Arbeit und mein Vater unterstützt mich. Wie sie wissen leben wir in einem Zeitalter der Fitna.

  • Ist es für mich erlaubt zu heiraten, solange mein Vater mich unterstützt? Ich möchte heiraten um rein/keusch zu bleiben. Darf ich das tun oder soll ich warten bis ich mein Studium beendet habe?
  • Ist es für mich verpflichtend für meine Familie selbst aufzukommen?

Bitte beraten sie mich und vielen Dank.

Antwort:
Die Heirat ist eine Sunnah des Gesandten (sallAllahu alayhi wa sallam). Der Prophet hat die Jugend dazu aufgefordert so schnell wie sie können zu heiraten, indem er sagte: „O junge Leute! Wer auch immer unter euch in der Lage ist zu heiraten soll dies tun; und wer auch immer nicht in der Lage ist soll fasten, denn Sawm wird seine sexuellen Bedürfnisse lindern." [1]

Da dein Vater dir mit den Kosten der Heirat helfen wird, ist dies für dich eine von Allah (Erhaben ist Er) gewährte Erleichterung.

Möge Allah uns Erfolg geben. Möge der Frieden und Segen auf unserem Propheten Muhammad, seiner Familie und seinen Gefährten sein.


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen

Fataawa al-Ladschna ad-Da'ima; Kategorie: Heirat; Band 18; Seite 18; Fatwa Nr. 14127

 

[1]Al-Bukhari, Sahih, Buch über Sawm, Nr. 1905; Muslim, Sahih, Buch über Heirat, Nr. 1400; Al-Tirmidhi, Sunan, Buch über Heirat, Nr. 1081; Al-Nasa'i, Sunan, Buch über Sawm, Nr. 2239; Abu Dawud, Sunan, Buch über Heirat, Nr. 2046; Ibn Majah, Sunan, Buch über Heirat, Nr. 1845; Ahmad, Musnad, Band. 1, S. 424; und Al-Darimi, Sunan, Buch über Heirat, Nr. 2166.

Teilen