Al-Bukhary (Nr. 5144) und Muslim (Nr. 2563, 4917) berichteten von Abu Hurayrah, dass der Gesandte Allahs (salla-llahu alayhi wa sallam) sagte:

{إِيَّاكُمْ وَالظَّنَّ فَإِنَّ الظَّنَّ أَكْذَبُ الْحَدِيثِ. وَلَا تَحَسَّسُوا, وَلَا تَجَسَّسُوا, وَلَا تَنَافَسُوا, وَلَا تَحَاسَدُوا, وَلَا تَبَاغَضُوا, وَلَا تَدَابَرُوا. وَكُونُوا عِبَادَ اللَّهِ إِخْوَانًا!}

„Hütet euch vor Verdächtigungen, denn sie sind die schlechteste Rede. Sucht nicht nach den Fehlern der anderen, spioniert einander nicht aus, wetteifert nicht miteinander, beneidet einander nicht (habt keinen Hasaad), hasst einander nicht, wendet euch nicht voneinander ab. Seid, oh Diener Allaahs, Brüder!“

In ‚'Aun al-Ma'buud‘ (9/2195-2196) heißt es: Hütet euch vor Verdächtigungen bedeutet: Hütet euch davor, Verdächtigungen zu folgen oder hütet euch vor schlechtem Denken, denn die Verdächtigung ist eine Anschuldigung, die ohne Beweis vorgebracht wird.“

Al-Bayhaqi berichtete in ‚Al-Schu`ab‘ (8344), dass Ja`far ibn Muhammad sagte:

{إذا بلغك عن أخيك الشيء تنكره، فالتمس له عذر واحدا إلى سبعين عذرا، فإن أصبته، وإلا قل: لعل له عذرا لا أعرفه.}

„Wenn ihr etwas über euren Bruder hört, das euch nicht gefällt, dann sucht nach Entschuldigungen für ihn von den 70 Entschuldigungen. Könnt ihr eine für ihn finden, dann ist alles in Ordnung, ansonsten sagt: Vielleicht hat er eine Entschuldigung, die ich nicht kenne.“ Anmerkung: Wichtig hierzu zu wissen:

Frage:
Wie gesund ist der Hadith:

{التمس لأخيك سبعين عذرا}

„Suche 70 Entschuldigungen für deinen Bruder”?
 
Antwort:
Ich kenne keine Grundlage dazu. Was dem Gläubigen vorgeschrieben ist, dass er seinen Bruder respektiert, wenn er sich bei ihm entschuldigt und das er seine Entschuldigung annimmt, wenn es möglich ist. Und von ihm positiv zu denken, wann immer dies möglich ist, die Reinheit der Herzen, frei von Abneigung erstrebend, sowie die Vereinigung des Wortes und das Kooperieren im Guten. Es wurde von ‘Umar (radiya-llahu anhu) berichtet dass er sagte:

{لا تظن بكلمة صدرت من أخيك شرا وأنت تجد لها في الخير محملا}

„Denke nicht schlecht über ein von deinem Bruder geäußertes Wort, wenn du eine gute Interpretation dazu finden kannst.“
 

Schaykh Ibn Baaz, rahimahullaah

Majmuu’ Fataawaa Ibn Baaz (26/365)

Teilen