"Die Seite Facebook gehört zu den unmoralischen und korrupten Seiten, und es wird gesagt, dass die Juden hinter dieser Seite stehen aber Allah kennt die Wahrheit dieser Aussage am besten. Jedenfalls betrifft das nicht uns, das, was uns betrifft ist, ob die Methoden, die auf dieser Webseite vorkommen, in der Scharia erlaubt sind.
Bezüglich des Gebrauchs dieser Seite um Männer und Frauen kennen zu lernen und die Sozialisierung zwischen den Geschlechtern zu stärken sowie für die Nutzung für andere korrupte Aktivitäten ist es eindeutig unzulässig.
Und Frauen sind manchmal schwach und naiv, deshalb sind Chaträume (z.B. MSN) und ähnliche Webseiten ein Nachteil für die Gesellschaft, wenn sie zwischen Männern und Frauen verwendet werden. Das ist völlig und absolut unzulässig, da Frauen verletzlich und schwach sind. Und wie viele Fälle von Unzucht, Scheidung und Sünde durch die Nutzung solcher Seiten entstehen ist klar erkennbar.

Facebook entstand um das Übel aller vorherigen Messenger-Programme zu sammeln. So wurden alle vorherigen Programme von Facebook übertroffen und das Übel nahm zu. Deshalb ist es eine unmoralische und korrupte Webseite.

Wenn Du diese Seite für Da’wa-Zwecke verwenden würdest, würden Frauen auf diese Seite zugreifen. Dies würde erfordern, dass Du mit diesen Frauen kommunizierst, und vielleicht würden Frauen Dir sogar ein Bild von sich schicken, das ist etwas unvermeidliches auf Facebook. Aus diesem Grund ist die Nutzung dieser Website unzulässig, und ich rate den Jugendlichen, dass sie dieser Seite komplett fernbleiben, und das sie davor warnen.
Die Tatsache, dass die sündigen Menschen und Kuffar diese Seite nutzen ist kein Grund für uns sie auch zu nutzen, besonders wenn der Schaden größer ist (als der Nutzen). Daher rate ich Dir, diese Seite nicht zu verwenden."


Shaikh Abu Ummar Usaamah Utaybi, hafidhahullah


"Die Salafis besuchen diese Art von Webseiten nicht, es gibt genug Salafi-Webseiten, die sie besuchen können."

 
Shaikh Rabi' Ibn Haadi al-Madkhali, hafidhahullah

Teilen