Frage:
Wie ist das Urteil darüber, im Stehen zu essen?

Antwort:
Ich sage, es gibt keine Überlieferung (aus Qur'an und Sunnah) bezüglich eines Verbots im Stehen zu essen, so wie es ein Verbot bezüglich im Stehen zu trinken gibt. Aber es gibt eine Überlieferung von Anas bin Malik radiAllahu anhu, der den Leuten um ihn herum übermittelte, dass der Prophet sallAllahu alaihi wa sallam das Trinken im Stehen verboten hat. Er wurde dann gefragt: „Was sagst du über das Essen im Stehen?“ Er antwortete: „Es ist schlimmer.“

Ich sage, es ist notwendig, dass wir dem Gefährten des Propheten sallAllahu alaihi wa sallam folgen, weil wir nichts in der Hand haben, was seiner Aussage widerspricht.

Aber was ist der Unterschied zwischen im Stehen zu essen und im Gehen zu essen?
Im Gehen zu essen ist erlaubt, weil es klare Überlieferungen gibt, dass sie (die Gefährten) es pflegten, zur Zeit des Propheten sallAllahu alaihi wa sallam im Gehen zu essen.
Was das Essen im Stehen angeht, gibt es keine Überlieferungen diesbezüglich vom Propheten, weder negative (Verbot/Entmutigung) noch positive (Erlaubnis/Ermutigung). Wir haben nur die authentische Überlieferung von Anas bin Malik und handeln danach.

Eine andere Sache ist mit dieser Angelegenheit verbunden - vielleicht ist euch in dieser Ära aufgefallen, dass es ein Teil der Mode bei den Kuffar geworden ist, im Stehen zu essen, obwohl Stühle zur Verfügung stehen; aber sie sitzen nicht auf ihnen aufgrund von Arroganz/Überheblichkeit. Daher wird die vorherige Regelung gestärkt.

Ja, ich sage, wir stellen uns auf die Seite der Überlieferung von Anas, weil Anas das wusste, was wir nicht wissen und weil die Kuffar und diejenigen unter den Muslimen, die die Kuffar nachahmen, im Stehen essen, also sollten wir uns von ihnen unterscheiden.


Scheikh al Albaani, rahimahullah

Silsilat ul-huda wan-nur - Tape Nr. 246, Frage Nr. 7

Teilen