Frage:
Wie lautet Ihr Urteil bezüglich der Einladung zum Nationalismus? (Also zu) jenen die sagen, dass das Festhalten an einer Rasse und Sprachgemeinschaft wichtiger ist, als das Festhalten an der Religion. Diese Gruppe behauptet, dass sie nicht gegen die Religion sei, aber sie schätzen den Nationalismus wichtiger ein.

Wie lautet ihr Urteil dazu?

Antwort:
Diese Einladung ist Ignoranz, man darf sich nicht daran binden und man darf niemanden bei dieser Einladung unterstützen. Es ist verpflichtend, ihn [den Nationalismus und die Einladung dazu] zu bekämpfen, da uns das islamische Recht dazu auffordert ihn zu bekämpfen und ihn zu verdrängen. Und man sollte ihre Ideen widerlegen und mit Antworten jenen die Wahrheit klar machen, die es wünschen.

Nur der Islam hält den arabischen Geist, die Sprache, Kultur und Moral am Leben. Die Kränkung dieser Religion ist in Realität die Zerstörung des arabischen Charakters in seiner Sprache, Kultur und Moral. Deshalb ist es für die Prediger verpflichtend, sich anzustrengen die Einladung zum Islam zu etablieren, um diejenigen zu bekämpfen, die versuchen ihn [den Islam] zu unterdrücken.

Es ist wohlbekannt, dass der Islam die Ansicht hat, dass der Ruf zum arabischen Nationalismus oder jeder anderer Art des Nationalismus eine falsche Botschaft und ein großer Fehler ist. Er [der Nationalismus] ist Abscheulichkeit und ekelhafte Ignoranz sowie eine Intrige gegen den Islam und seinen Anhängern.
Dies habe ich näher in meinem Buch erklärt, mit dem Titel: „Eine Kritik am arabischen Nationalismus, im Lichte des Islam und der faktischen Beweise“

Ich bitte Allah um Erfolg für alle diejenigen, die Ihm wohlgefällig sind.


Schaykh Abdul-Aziz ibn Baz, rahimahullah

Fataawa Islamiyyah , englische Ausgabe - Band 1, S. 362-363; herausgegeben von Darussalam

Teilen