Frage:
Wie sieht das islamische Urteil zur Kastration von Tieren aus?

Antwort:
Dies ist erlaubt, wenn ein öffentliches Interesse besteht. Dies basiert auf dem Beweis, der von Ahmad und Al-Haakim berichtet wird, in dem Abu Raafi‘ (radiya-llahu anhu) sagte:

{ضحى رسول الله صلى الله عليه وسلم بكبشين أملحين موْجيَّين خصيين.}

„Der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) opferte zwei weiße, kastrierte Schafsböcke mit großen Hörnern.“ (Ahmad, Musnad Band 6, Seite 8). Er sagte in ‚Majma` Az-Zawaa'id‘: „Die Isnaad von diesem Hadith ist hasan (gut).“

Und von Allah ist der Erfolg. Mögen Allahs Salaah und der Salaam auf unserem Propheten, seiner Familie und seinen Gefährten sein.


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen
(`Abdullah ibn Qa`ud, `Abdullah ibn Ghudayyan, `Abdul-Razzaq `Afify, `Abdul-`Aziz Bin Baz)

alifta.net> Gruppe 1> Band 26: Verschiedene Fatwas> Brandmarken und Kastrieren von Rindern> Kastration von Tieren> Vierte Frage der Fatwa Nr. 6341; Band 26, Seite 163


Frage:
Wir leben in der Wüste, wo wir Vieh züchten. Wir kastrieren Schafe und Ziegen, damit sie fett werden und wir daraus Vorteile ziehen können, wenn wir sie verkaufen. Wir essen auch die Hoden, welche von den lebenden Tieren entfernt werden. Ich hoffe, dass Sie meine Frage beantworten, welche in meiner Nachricht enthalten ist, welche ist: Trage ich eine Sünde, wenn ich dies tue und welchen Ratschlag können Sie mir geben?
Möge Allah Ihre Eminenz beschützen und Sie und Ihr Wissen segensreich machen!

Antwort:
Es ist erlaubt, Tiere zu kastrieren, wenn es für eine nützliche Sache getan wird. Jedoch ist alles, was von einem Tier, welches erlaubt ist zu essen, entfernt wird, während es noch am Leben ist, haram (verboten) zu essen, genauso wie das Fleisch von einem Tier, welches nicht auf islamische Weise geschlachtet wurde, haram wäre. Demzufolge ist es nicht erlaubt, die Hoden eines Tieres zu essen, wenn sie von ihm entfernt wurden, während es noch am Leben war. Tatsächlich ist dies haram, weil der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) sagte:

{ما قطع من البهيمة، وهي حية فهو ميتة.}

„Was von einem lebenden Tier abgeschnitten wird, ist Maytah (Fleisch eines nicht geschlachteten toten Tieres).”

Und von Allah ist der Erfolg. Mögen Allahs Salaah und der Salaam auf unserem Propheten, seiner Familie und seinen Gefährten sein.


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen
(Bakr Abu Zayd, `Abdul-`Aziz Al Al-Shaykh, Salih Al-Fawzan, `Abdullah ibn Ghudayyan, `Abdul-`Aziz Bin Baz)

alifta.net> Gruppe 1> Band 22: Hudud> Schlachten und Jagd> Schlachten und Jagd> Verspeisen eines Tierhoden, der abgeschnitten wurde während es am Leben ist> Zweite Frage der Fatwa Nr. 17496


Frage:
Ich kastriere einige Tiere, wie Schafe und Ochsen. Bin ich dafür zu tadeln? Ist das Essen ihres Fleisches halal oder haram?

Antwort:
Es ist erlaubt, Tiere zu kastrieren, wenn ein öffentliches Interesse darin besteht.

Und von Allah ist der Erfolg. Mögen Allahs Salaah und der Salaam auf unserem Propheten, seiner Familie und seinen Gefährten sein.


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen
(`Abdullah ibn Ghudayyan, `Abdul-Razzaq `Afify, `Abdul-`Aziz Bin Baz)

alifta.net> Gruppe 1> Band 26: Verschiedene Fatwas> Brandmarken und Kastrieren von Rindern> Kastration von Tieren> Zweite Frage der Fatwa Nr. 10229

Teilen