{مَن كَانَ يَظُنُّ أَن لَّن يَنصُرَهُ اللَّـهُ فِي الدُّنْيَا وَالْآخِرَةِ فَلْيَمْدُدْ بِسَبَبٍ إِلَى السَّمَاءِ ثُمَّ لْيَقْطَعْ فَلْيَنظُرْ هَلْ يُذْهِبَنَّ كَيْدُهُ مَا يَغِيظُ}

„Wer meint, dass Allah ihm im Diesseits und Jenseits nicht helfen werde, der strecke doch ein Seil zum Himmel, dann schneide er (es) ab. So schaue er, ob nun seine List das wegnimmt, was (ihn) ergrimmen lässt.“ (Surah Al-Hajj 22:15)
 
Ibn Abbas sagte: „Wer immer denkt, dass Allah Muhammad (salla-llahu alayhi wa sallam) in dieser Welt und im Jenseits nicht helfen werde, der „strecke doch ein Seil zum Himmel“, d.h., an der Decke seines Hauses, „dann schneide er (es) ab“, d.h., er soll sich mit dem Seil erhängen (At-Tabari 18:581). Dies war auch die Ansicht von Mujahid, Ikrimah, ‚Ata‘, Abu al-Jawza, Qatadah und anderen (At-Tabari 18: 580-583).
Die Bedeutung ist, dass wer immer denkt, dass Allah Muhammad (salla-llahu alayhi wa sallam) nicht unterstützen wird, und Sein Buch und Seine Religion, so soll er gehen und sich selbst umbringen, wenn es ihn so sehr verärgert. Denn Allah wird ihm ganz sicher helfen und ihn unterstützen. Allah sagt:

{إِنَّا لَنَنصُرُ رُسُلَنَا وَالَّذِينَ آمَنُوا فِي الْحَيَاةِ الدُّنْيَا وَيَوْمَ يَقُومُ الْأَشْهَادُ}

„Wahrlich, Wir helfen Unseren Gesandten und denjenigen, die glauben, im diesseitigen Leben und am Tag, da die Zeugen auftreten“ (Surah Ghaafir 40:51)

Allah sagt hier: „So schaue er, ob nun seine List das wegnimmt, was (ihn) ergrimmen lässt.“ As-Suddi sagt: „Meinend, im Fall von Muhammad (salla-llahu alayhi wa sallam)“ (Ar-Razi13:15) Ata‘ Al-Khurasani sagte: „Lass ihn sehen, ob dies seine Wut, die er im Herzen verspürt, heilen wird.“
 
 
Imam Ibn Kathir, rahimahullah

Aus dem Tafsir von Abu Al-Fida Ibn 'Umar Ibn Kathir; Band 6

Teilen