Frage:
Ein Freund erzählte mir, dass es keine Belohnung für das Rezitieren der Bedeutung des Quran in einer anderen Sprache gibt. Ist das wahr?
 
Antwort:
Der Quran kann nur auf arabischer Sprache, in der er offenbart wurde, rezitiert werden, aufgrund seiner Einzigartigkeit und da keine andere Sprache äquivalente Vokabeln beinhaltet. Es liegt nichts Falsches daran, seine ungefähre Bedeutung für diejenigen zu übersetzen, die es benötigen. Und die Übersetzung hat das selbe Urteil wie der Tafsir (Erläuterung/ Exegese der Bedeutung des Quran).

Möge Allah uns Erfolg gewähren! Und möge der Frieden und Segen auf unserem Propheten Muhammad, seiner Familie und seinen Gefährten sein.
 
 
Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen

Sechste Frage der Fatwa Nr. 16099

Teilen