Frage:
Bin ich berechtigt eine Abschrift der Bibel zu erwerben, um das Buch kennen zu lernen, das Allah zu Jesus sandte?

Antwort:
Alles Lob gebührt Allah.

Es ist nicht erlaubt, irgendeines der Bücher, die vor dem Islam kamen, zu besitzen, aus folgenden Gründen:

- Alles Hilfreiche in ihnen hat Allah im Qur'ān erläutert.

- Der Qur`ān enthält alles, sodass der Mensch keinen Bedarf an solchen Büchern hat.

Allah, der Erhabene, sagt: " Er hat dir das Buch mit der Wahrheit offenbart, das zu bestätigen, was vor ihm (offenbart) war. …" (3:3).

Die Worte, die Allah zu Jesus sandte und von denen wir profitieren können, sind bereits im Qur'ān enthalten. Darüber hinaus ist die heutige Bibel verfälscht, denn es gibt vier Schriften, von denen jede der anderen widerspricht. Doch derjenige, der nach Wissen strebt und der in der Lage ist, zwischen Richtig und Falsch zu unterscheiden, kann diese Bücher studieren, um das in ihnen enthaltene Übel zu widerlegen.


Scheikh Ibn ‘Uthaymīn (möge Allah ihm barmherzig sein)

Al-Da’wah Magazin, Nr. 1789, S. 43. (engl.)

Teilen