Frage:
Eine Gruppe namens ‚Jamaat at-Tabligh‘, oder ‚Jamaat al-Ahbaab‘ sind zu unserem Dorf gekommen. Sie kamen mit Alten und Jungen (Leuten). Empfehlen Sie mir, mich ihnen anzuschließen?

Antwort:
Ich empfehle dir, dich denjenigen anzuschließen, die eine gesunde Manhaj (Methodologie) besitzen; diejenigen, die zum Tauhid (Monotheismus) rufen, vor Schirk (Polytheismus) und Bidah (religiösen Erneuerungen) warnen, das Gebet verrichten, die Zakah (Pflichtabgabe) zahlen, und an Allah glauben. Halte dich an diejenigen, die eine makellose Manhaj haben und die sich in erster Linie an der korrekten Aqidah (Glaubensgrundlage) festhalten, zu dieser rufen und sie erklären!

Wenn die Jamaat at-Tabligh zum Tawhid rufen, ihn den Leuten lehren, und den Schirk verbieten, dann ist das gut. Wenn sie nicht um den Tawhid scheren und es verbieten davon zu sprechen, was wir (nämlich) herausgefunden haben (dass sie es tun), dann solltest du weder mit ihnen hinaus, noch zu ihnen gehen.

 
Shaykh Salih Al-Fauzan, hafidhahullah

Aus einer Audioaufnahme des Shaykhes

Teilen