Frage:
Was ist schlimmer, eine Bidah (Erneuerung) oder eine Sünde?

Antwort:
Die Erneuerer werden härter bestraft werden als die Sünder, da Erneuerungen schlimmer sind als Sünden. Erneuerungen sind beim Schaytan sehr beliebt, denn es ist wahrscheinlicher, dass der Sünder bereut, doch der Erneuerer (Mubtadi') eher selten, denn er denkt, dass er die Wahrheit bei sich hat. Ganz im Gegensatz zum dem Sünder, der weiß, dass er Sündigt und Allah gegenüber ungehorsam ist.

Deshalb warnen die Ahlus-Salaf die Menschen davor, mit Erneuerern zu sitzen, bzw. sich mit ihnen aufzuhalten. Die Gefahr ist zu groß, dass sie diejenigen beeinflussen, mit denen sie zusammensitzen. Erneuerungen (Bida'h) sind zweifellos schlimmer als Sünden, daher bedienen sich die Salaf gerne an dem Sprichwort: "Sunnah in Maßen auszuüben ist besser, als ein Eifer in Erneuerungen.".

Es ist ein Konsens der Gelehrten, dass die Ahlu-Bidah (Leute der Erneuerung) schlimmer sind, als Sünder.

Sufyan ath-Thauri sagte: "Erneuerungen sind bei Iblis sehr beliebt, denn Sünden werden bereut und Erneuerungen nicht."

Der Prophet (sallAllahu alayhi wa sallam) sagte: "Allah hat die Reue jedes Erneuerers entbunden."

Al-Hassan Al-Bassri sagte: "Setzt euch nicht mit den Ahlu-Bidah zusammen, denn wahrlich sie werden Krankheit in euren Herzen platzieren."

Ash-Schartabi sagt: "Die Gelehrten haben uns davor gewarnt, ihnen (den Erneuerern) Gesellschaft zu leisten, oder sie aufzusuchen."

Shaykh al-Islam ibn Taymiyyah sagte: "Ihre Verdorbenheit ist schlimmer als die Verdorbenheit des Feindes, wenn er das Land der Muslime beherrscht und darin eindringt, denn wahrlich, wenn er diese eindringt, kann es eine sehr lange Zeit dauern, bis dieser die Herzen der Menschen und die Religion mit falschen Ideen manipuliert. Die Erneuerer jedoch manipulieren von Anfang an die Herzen."

Somit sage ich, dass die Ahlu-Bidah schlimmer sind, als die Leute der lüsternen Sünden. Das findet man entsprechend in der Sunnah und in der einstimmigen Meinung der Gelehrten.
 
 
Shaykh Salih al Fauzan, hafidhahullah

Aus dem Buch 'Nützliche Fragen und Antworten zu neu eingeführten Methodologien'

Teilen