So finden Sie, dass jeder, der die Ahlus-Sunnah verlässt dies aus dem Grund ist, dass er mit den Leuten der Gelüste und Erneuerung zusammen sitzt. Daher liegt es an der Person selbst, sich um sich selbst zu fürchten und fernzubleiben von den Leuten der Gelüste und Erneuerung. Und er sollte ihnen nicht zuhören.

Wie viele Menschen haben wir gesehen, über die gesagt wurde, „Er ist stark und fest verankert" aber als er mit den Leuten der Erneuerung saß er abgekommen ist?! Als er mit ihnen zusammen saß und sie (die Erneuerer) auf ihn konvergierten, kam er ab (vom geraden Weg), und somit wurde er zu ihren Verbündeten, auf ihrer Seite (stehend); so fing er an sie (die Erneuerer) zu verteidigen.
Zunächst begann er Entschuldigungen für sie zu suchen, Zweifel an den Berichten und Aussagen über sie zu haben. (Indem er sagte:) „Wer berichtet dies? Wer sind diejenigen, die dies übermitteln? Wer sagte dies zu dir? Hast du dies über sie nachgeprüft? Hast du es überprüft? Bring ihn zu mir, vielleicht beabsichtigten sie dies und das.“ Hiernach werden sie ihre Gefährten; und Ahl-us-Sunnah wird zu ihren Feinden, wie wir es in dieser Ära gesehen haben. Und sie haben viele Beispiele hierüber.


Schaykh Muhammad ibn Haadi, hafidahullah

Aus einer Audioaufnahme des Schaykhes

Teilen