Frage:
Manche Menschen schreiben Aayaat des Qur’an, lösen diese dann in Wasser auf und trinken dieses Wasser. Wenn jemand dem widerspricht, sagen sie: „Es ist das Wort Allahs, und wir suchen Heilung durch es.” Ist dieses Verfahren erlaubt?

Antwort:
Alhamdulillah.
Dieses Verfahren ist erlaubt, sprich, wenn eine Person den Qur’aan mit einer Art Tinte/Farbe schreibt, welche erlaubt ist, zu trinken (wie z.B. Safran), und dann das Geschriebene in Wasser gibt, es schüttelt und es dann trinkt. Manche der Salaf taten dies üblicherweise, indem sie Gefäße, wie Teller und ähnliches dafür benutzten. Wenn jemand dies tut, hat er einen Präzedenzfall in den Salaf oder den ersten Generationen des Islam.
Er kann auch als Beweis die allgemeine Bedeutung der folgenden Aayah nehmen:
{وَنُنَزِّلُ مِنَ الْقُرْآنِ مَا هُوَ شِفَاءٌ وَرَحْمَةٌ لِّلْمُؤْمِنِينَ}

„Und Wir offenbaren vom Qur'an, was für die Gläubigen Heilung und Barmherzigkeit ist” (Surah Al-Israa’ 17:82)

Wenn eine Person auf diese Art Heilung aus dem Qur’aan sucht und daraus einen Vorteil zieht, dann fällt dies unter die allgemeine Bedeutung dieser Aayah.


Schaykh Ibn ‘Uthaymin, rahimahullah

Liqa’ al-Baab al-Maftuh von Ibn ‘Uthaymin, 55/121


Ibn al-Qayyim (rahimahullah) sagte in ‚Zaad al-Ma’aad‘ (4/170) bezüglich einer Ruqyah für die Behandlung des bösen Blicks (Al-‘Ayn): „Eine Anzahl der Salaf sind der Ansicht, dass Verse aus dem Qur’aan für ihn geschrieben werden können, die er dann trinken kann.
Mujaahid sagte: ‚Es ist nichts daran verkehrt, den Qur’aan aufzuschreiben, dies (das Geschriebene) dann zu waschen (z.B. in Wasser zu tauchen) und (dieses Wasser) dem Kranken zu trinken zu geben.‘
Etwas Ähnliches wurde von Abu Qulaabah überliefert. Es wurde von Ibn ‘Abbaas (radiyaAllahu anhu) berichtet, dass er befahl, den Qur’aan für eine Frau, welche Schwierigkeiten mit der Entbindung hatte, zu schreiben, dann sollte dies aufgelöst und der Frau zu trinken gegeben werden. Ayyuub sagte: ‚Ich sah Abu Qulaabah, wie er etwas vom Qur’aan aufschrieb, nachdem er es mit Wasser wusch und dieses Wasser einem Mann, welcher Schmerzen hatte, zu trinken gab.‘“

 

Siehe auch:

Quran über Wasser rezitieren, hinein pusten und es benutzen

Teilen