Frage:
Wenn eine erwachsene über 40 Jahre alte Person dem Islam beitritt, und es schwierig für sie ist sich beschneiden zu lassen, kann sie diese Sunnah dann vernachlässigen?

Antwort:
Alles Lob gebührt Allahs und Frieden und Segen seien auf Seinem Gesandten, seiner Familie und seinen Gefährten.

Wenn die Beschneidung nach Annahme des Islam zu schwierig ist, aufgrund des Alters, ist es kein Problem, wenn ein Mann sie nicht durchführen lässt. Es sollte nicht darauf bestanden werden, aus Angst, dass es vielleicht für ihn den Grund darstellen würde, nicht in den Islam einzutreten.

Und von Allah ist der Erfolg. Und Allahs Salah (Heil) und Salam seien auf unserem Propheten Muhammed, seiner Familie und Gefährten.


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen
(`Abdul-`Aziz ibn `Abdullah ibn Baz, `Abdullah ibn Qa`ud, `Abdul-Razzaq `Afify, `Abdullah ibn Ghudayyan)

www.alifta.net> Fataawa al-Lajnah ad-Daa’imah lil buhuuth al-'Ilmiyyah wal-Iftaa'; Band 5: Fiqh - Taharah> Kapitel: Handlungen der Sunan-ul-Fitrah> Beschneidung; Achte Frage der Fatwa Nr. 5512;
Band 5, Seite 116

Teilen