Frage:

  • Wie lautet das Urteil bezüglich des Hijabs, was ist der Unterschied zwischen Hijab und Niqab?
  • Und was ist der "Hijab des Prunkes"?

Antwort:

  • Der Hijab ist die verpflichtende (waajib) Bedeckung der Frau in Bezug auf ihre Aurah, einschließlich ihres Gesichtes in Gegenwart von Nicht-mahrams. Den Hijab zu unterlassen ist haram und wird "Sufur" genannt. Niqab ist der Gesichtsschleier, den Frauen tragen, und der Öffnungen für die Augen hat, um damit sehen zu können.

Anmerkung: Abu ‘Ubayd sagte, indem er den Niqab der arabischen Frauen beschrieb: „Es ist das, was die Augenhöhle zeigt; sie nannten es ‚Al-Waswasah‘ und ‚Al-Burqa’. (Fataawa al-Lajnah al-Daa’imah, 17/171)

  • Der "Hijab des Prunkes" bezieht sich auf attraktive Kleidung, die Erstaunen und Gelächter hervorruft. Jedoch zählen Kleider, welche die Aurah bedecken nicht zum Hijab des Prunkes, da sie kein Erstaunen oder Gelächter hervorrufen, außer bei törichten Menschen, mit schwacher Religion.

Und von Allah ist der Erfolg. Möge Allahs Heil und der Segen auf unserem Propheten Muhammad, seiner Familie und Gefährten sein.


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen
(Abdullah Ibn Qa’ud, Abdullah Ibn Ghudayyan, Abdul-Aziz ibn Abdullah ibn Baz, Abdul-Razzaq Afify)

alifta.net> Fatwa Nr. 3618

Teilen