Frage:
Manche Frauen – möge Allah sie rechtleiten – ziehen ihren jungen Töchtern kurze Kleider an, welche die Waden zeigen. Wenn wir diese Mütter belehren, sagen sie: “Wir pflegten als wir jung waren auch so etwas zu tragen und es hat uns keinen Schaden zugefügt, als wir älter wurden.”

Wie ist Ihre Meinung darüber?

Antwort:
Alles Lob gebührt Allah.

Ich denke, dass eine Person ihrer Tochter keine solche Kleidung tragen lassen sollte, wenn sie klein ist. Denn wenn sie sich daran gewöhnt solche Kleidung zu tragen, wenn sie klein ist, wird sie damit fortfahren es zu tun, wenn sie älter wird, und es wird keine große Hemmschwelle für sie dabei geben.

Aber wenn sie sich daran gewöhnt, sich von klein auf sittsam zu kleiden, wird sie damit fortfahren, sich sittsam zu kleiden, wenn sie älter wird. Ich rate meinen muslimischen Schwestern, die Kleidung der Fremden, welche die Feinde der Religion sind, zu meiden und ihre Töchter daran zu gewöhnen, bedeckende Kleidung zu tragen. Genauso an den Gedanken zu gewöhnen, dass Sittsamkeit/ Schamhaftigkeit ein Teil des Glaubens ist.


Shaikh Ibn Uthaimin, rahimahullah

Ad-Dawa Magazin - Nr. 1709, S. 35

Teilen