Frage:
Wie lautet das Urteil über das Fasten an den (drei) "Weißen Tagen" (13., 14. und 15. eines jeden Hijri-Monats) im Scha'baan?

Antwort:
Es ist mustahabb (wünschenswert) diese drei Tage im Scha‘baan oder jeden anderen Monat zu fasten. Es wurde authentisch berichtet, dass der Prophet (salla-llaahu 'alayhi wa sallam) ‘Abdullah ibn ‘Amr ibn Al-‘As anriet, dies zu tun. Es wurde außerdem authentisch berichtet, dass er (salla-llaahu 'alayhi wa sallam) Abu-d-Darda’ und Abu Hurairah geraten hat, diese drei Tage zu fasten. Dennoch ist es nicht falsch, wenn eine Person diese drei Tage in einigen Monaten fastet und in anderen nicht oder sie manchmal fastet und manchmal das Fasten sein lässt, weil sie zu fasten ist ein Nafilah (freiwilliger Akt der Anbetung) und kein Faridah (obligatorischer Akt der Anbetung). Aber es ist bevorzugt, sie jeden Monat zu fasten, wenn möglich.

 
Schaykh 'Abdul-'aziiz ibn Baaz, rahimahullaah

Fataawaa Ibn Baaz, Teil Nr. 15, Seite 384
Veröffentlicht im: 'Ad-Da`wah', Bnd. 1, S. 122; 'Islamic Research Journal', Ausgabe Nr. 30; 'Ad-Da`wah Magazin', Ausgabe Nr. 1677, 4/10/1419 A.H.

Teilen