Frage:
Ist zulässig für eine Frau, dass sie ihr Gesicht entblößt, um den Schwarzen Stein zu küssen, wenn Männer in der Nähe sind?

Antwort:
Alhamdulillah. Das Küssen des Schwarzen Steins während des Tawaaf ist Sunnah mu’akkadah (bestätigte Sunnah). Es ist eine der Sunan des Tawaaf – solange es möglich ist, es zu tun, ohne zu drängeln oder irgendjemanden durch sein Handeln zu belästigen, dem Beispiel des Gesandten Allahs (salla-llahu alayhi wa sallam) darin folgend.
Wenn es nur getan werden kann, indem man drängelt und andere belästigt, dann sollte man es nicht tun; in diesem Fall ist es genügend, wenn man mit seiner Hand darauf zeigt, besonders für Frauen, weil die Frau ‘Aurah ist und das Drängeln für Männer nicht vorgeschrieben ist, so dass dies umso mehr für Frauen gilt.

Wenn es einer Frau möglich ist, den Schwarzen Stein zu küssen, ohne zu drängeln, dann ist es ihr nicht erlaubt, ihr Gesicht zu entblößen, während sie es tut, weil es an diesem Ort Männer gibt, die nicht ihre Mahaarim sind.

Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen

Fataawa al-Lajnah al-Daa’imah, 11/229

 

Anmerkung: ‘Abd-Allaah ibn ‘Umar (radiyaAllahu anhu) berichtete dass der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) sagte:
{لا تَنْتَقِبْ الْمَرْأَةُ الْمُحْرِمَةُ، وَلا تَلْبَسْ الْقُفَّازَيْنِ}

„Es gibt kein Tragen des Niqabs für eine Frau im Ihraam, und kein Tragen von Handschuhen.” (Al-Bukhaari, 1838)

Teilen