Frage:
Wie lautet das Urteil bezüglich einer Frau, die das Freitagsgebet verrichten möchte? Und sollte dies bevor oder nach dem Gebet der Männern sein, oder mit ihnen?

Antwort:
Das Freitagsgebet ist keine Pflicht für die Frau, aber wenn eine Frau das Freitagsgebet mit dem Imam verrichten möchte, dann ist ihr Gebet akzeptiert und sie braucht das Zuhr-Gebet nicht zu verrichten. Aber wenn sie das Gebet zu Hause verrichtet, dann muss sie das Zuhr-Gebet, bestehend aus vier Rak'at, in seiner angeordneteten Zeit verrichten.

Und durch Allah erlangt man Erfolg. Und Frieden sei auf dem Propheten Muhammad, seiner Familie und seinen Gefährten.


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen

Quelle: Fatawa Islamiyyah, Band 2, S. 448

Teilen