Frage:
Wenn ein Mann zwei oder mehr Jungen (im Salah al-Jama'ah, d.h. Gemeinschaftsgebet) leitet, die noch nicht das Pubertätsalter erreicht haben, wo sollen die Jungen sich hinstellen, hinter ihm oder auf seiner rechten Seite?
Antwort:
Die Sunnah für Betende, die das Alter von sieben Jahren erreicht haben oder mehr, ist es, hinter dem Imam, wie die Erwachsenen, zu stehen. Wenn es jedoch nur einer ist, sollte er auf der rechten Seite vom Imam stehen, weil es authentisch vom Propheten (sallallaahu alaihi wa sallam) berichtet wird, dass er im Haus von Abu Talhah betete und dass er dann Anas und den Waisen hinter sich und Umm Sulaim hinter sie platzierte [1]. Und es wurde ebenfalls authentisch überliefert, dass er Anas allein im Gebet leitete und ihn auf seiner rechten Seite platzierte. 
Das Ständige Komitee für islamische Forschung und Rechtsfragen
(Schuyuch: Abdulaziz ibn Baz, Abdurrazzaq Afifi, Abdullah ibn Ghudayyan, Abdullah ibn Qa`ud)
Fataawa al-Lajnah al-Daa’imah li’l-Iftaa’, Band 8, Seite 21, Dritte Frage der Fatwa Nr. 1954
Übersetzt von Umm Sayfullah
 
[1] Al-Bukhaari Nr. 685; {"عن أنس رضي الله عنه قال: " صَلَّيْتُ أَنَا وَيَتِيمٌ فِي بَيْتِنَا خَلْفَ النَّبِيِّ صَلَّى اللَّهُ عَلَيْهِ وَسَلَّمَ ، وَأُمِّي أُمُّ سُلَيْمٍ خَلْفَنَا}
Anas (radiya-llahu anhu) sagte: „Ich betete mit einem Weisen hinter dem Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam), und meine Mutter Umm Sulaim betete hinter uns.“

Teilen