Frage:
Wie lautet die korrekte Erklärung für den Ausspruch des Propheten (salla-llahu 'alayhi wa sallam): "Das Gebet soll für das Volk von dem geführt werden, welcher am meisten vom Quraan rezitieren kann." [1]?

Antwort:
Zunächst ist der Hadith in Sahih Muslim zu finden. [1]Die richtige Haltung bezüglich ihrer Bedeutung ist, sie wörtlich zu nehmen. Es bedeutet das Auswendiglernen vom Buch Allahs und die Fertigkeit es zu rezitieren; im Gegensatz zu dem, was Leute denken was es bedeutet, wie z.B. es zu verstehen, obwohl es keine Rezitation und kein Auswendiglernen gibt.
Was uns zu diesem Verständnis führt, ist der Hadith (in Sahih al-Bukhari [2]) von dem jungen Gefährten 'Amr Ibn Salamah, der für die Leute der Imam war, obwohl er der jüngste unter ihnen war. Das war deshalb, da er derjenige war, der das meiste von dem Buch Allahs auswendig konnte.

Und es ist in diesem Hadith nichts erwähnt, was etwas anderes bedeuten könnte, außer das Rezitieren und das Auswendiglernen des Qur'an, ohne die Erwähnung es zu verstehen. Das ist besonders der Fall, da es oft für den, der das meiste auswendig gelernt hat sehr selten ist, nicht zu jenen zu gehören, die es auch verstehen können; geschweige denn zu denen, die unwissend in Fiqh sind.


Schaykh Naasir-ud-Diin al-Albaani, rahimahullaah

As-Salaah, Nr. 4

[1] {يَؤمُّ القومَ أقرؤهم لكتابِ اللهِ.}

"Das Gebet soll für das Volk von dem geführt werden, welcher am meisten vom Buch Allaahs rezitieren kann." (Imam Ahmad, Band 4, S. 118; Muslim, Band 1, S. 465, bestätigt durch Muhammad Abdul `Baqy, veröffentlicht vom Vorsitz der wissenschaftlichen Forschung 1400n.H.; At-Tirmidhy, Band 1, S. 459, bestätigt durch Ahmad Schakir, Daar Al-Kutub Al-`Ilmiyyah - Beirut; An-Nasaa‘y, Band 2, S. 76, Daar Al-Kutub Al-`Ilmiyyah - Beirut; Ibn Majah, Band 1, S. 313, bestätigt durch Muhammad Abdul `Baqy, Daar Ihyaa‘ Al-Kutub Al-`Arabiyyah Presse.)

[2] {قدم أبي من عند النبي صلى الله عليه وسلم فقال: أنه سمع النبي صلى الله عليه وسلم يقول: إذا حضرت الصلاة فليؤمكم أكثركم قرآنا. قال: فنظروا فلم يجدوا أحداً أكثر مني قرآنا فقدموني وأنا ابن ست أو سبع سنين}

„Mein Vater kam vom Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam) und erzählte dass er den Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam) sagen hörte: ‚Wenn die Zeit des Gebets kommt, lasst denjenigen von euch, der am meisten vom Qur’aan kann, euch im Gebet leiten.’ Sie schauten sich um und fanden niemanden, der mehr vom Qur’aan konnte, außer mich, so dass sie mich dazu brachten, das Gebet zu leiten, und ich war zu der Zeit ein Junge im Alter von sechs oder sieben Jahren.” (Imam Ahmad, Band 5, S. 30; Al-Bukhari, Band 5, S. 191; Abu Dawud, Band 1, S. 138, An-Nasaa‘y, Band 2, S. 80, Daar Al-Kutub Al-`Ilmiyyah – Beirut)

Teilen