Frage:
Ein Mann betrat die Moschee und fand eine Gruppe von Jugendlichen; der Älteste von ihnen war zwölf Jahre alt. Ist das Imaamat (das Leiten der Leute im Gebet) von diesem Jungen gültig?

Antwort:
Das Imaamat eines Jungen, welcher Kenntnis über die Handlungen des Salah beherrscht, ist gültig, wegen der Aussage des Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam):

{يَؤمُّ القومَ أقرؤهم لكتابِ اللهِ.}

"Das Gebet soll für das Volk von dem geführt werden, welcher am meisten vom Buch Allaahs rezitieren kann." [1]

Es wird ebenso authentisch in Sahih-Buchary berichtet dass ‘Amr ibn Salamah al-Jarami sagte:

{قدم أبي من عند النبي صلى الله عليه وسلم فقال: أنه سمع النبي صلى الله عليه وسلم يقول: إذا حضرت الصلاة فليؤمكم أكثركم قرآنا. قال: فنظروا فلم يجدوا أحداً أكثر مني قرآنا فقدموني وأنا ابن ست أو سبع سنين}

Mein Vater kam vom Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam) und erzählte dass er den Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam) sagen hörte: ‚Wenn die Zeit des Gebets kommt, lasst denjenigen von euch, der am meisten vom Qur’aan kann, euch im Gebet leiten.’ Sie schauten sich um und fanden niemanden, der mehr vom Qur’aan konnte, außer mich, so dass sie mich dazu brachten, das Gebet zu leiten, und ich war zu der Zeit ein Junge im Alter von sechs oder sieben Jahren.” [2] 

Und bei Allah ist der Erfolg. Allahs Salah und Salam seien auf unserem Propheten Muhammad, sowie auf seiner Familie und seinen Gefährten.

 

Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen
(`Abdul-`Aziz ibn `Abdullah ibn Baz, `Abdullah ibn Qa`ud, `Abdul-Razzaq `Afify)

Fataawa al-Lajnah ad-Daa’imah lil buhuuth al-'Ilmiyyah wal-Iftaa', Dritte Frage der Fatwa Nr. 4285
Teil Nr. 7, Seite Nr. 389

 

[1]Imam Ahmad, Band 4, S. 118; Muslim, Band 1, S. 465, bestätigt durch Muhammad Abdul `Baqy, veröffentlicht vom Vorsitz der wissenschaftlichen Forschung 1400n.H.; At-Tirmidhy, Band 1, S. 459, bestätigt durch Ahmad Schakir, Daar Al-Kutub Al-`Ilmiyyah - Beirut; An-Nasaa‘y, Band 2, S. 76, Daar Al-Kutub Al-`Ilmiyyah - Beirut; Ibn Majah, Band 1, S. 313, bestätigt durch Muhammad Abdul `Baqy, Daar Ihyaa‘ Al-Kutub Al-`Arabiyyah Presse.

[2] Imam Ahmad, Band 5, S. 30; Al-Bukhari, Band 5, S. 191; Abu Dawud, Band 1, S. 138, An-Nasaa‘y, Band 2, S. 80, Daar Al-Kutub Al-`Ilmiyyah – Beirut.

Teilen