Frage:
Ist es erlaubt, das Salaat-ul-Duhaa in vier oder sechs Raka`aat mit (nur) einem Taslim zu verrichten?

Antwort:
Das Duha Gebet ist ein Akt der Sunnah; sein Minimum sind zwei Rak‘atayn und es hat kein Maximum. Jedoch ist es zu bevorzugen, nicht acht Raka’aat zu überschreiten und den Taslim nach jedem Paar Rak‘atayn zu verrichten. Auch sollten sie nicht mit einem Taslim am Ende kombiniert werden, weil der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) sagte:

{صلاة الليل والنهار مثنى مثنى.}

„Das (freiwillige) Salah bei Nacht und bei Tage ist in jeweils zwei (Rak’ah zu beten).“ [1]

Und von Allah ist der Erfolg. Mögen Allahs Salaah und der Salaam auf unserem Propheten, seiner Familie und seinen Gefährten sein.


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen
(Bakr Abu Zayd, `Abdul-`Aziz Al Al-Shaykh, Salih Al-Fawzan, `Abdul-`Aziz Bin Baz)

alifta.net> Gruppe 2> Band 6: Fiqh - Salah> Salat-ul-Duha> Salat-ul-Duha und die Anzahl seiner Raka'aat> Neunte Frage der Fatwa Nr. 17164; Band 6, Seite 145

 

[1] Al-Bukhari, Sahih, Buch: Salah, Nr. 472; Muslim, Sahih, Buch: Reisende, Salah und das Kürzen des Salah, Nr. 749; Al-Tirmidhy, Sunan, Buch: Freitag, Nr. 597; Al-Nasaa’y, Sunan, Buch: Qiyam-ul-Layl und freiwilliges Gebet während des Tages, Nr. 1666; Abu Dawud, Sunan, Buch: Salah, Nr. 1295; Ibn Majah, Sunan, Buch: Gebetsverrichtung und dessen Sunan, Nr. 1322; Ahmad, Musnad, Band 2, S. 51; Al-Darimy, Sunan, Buch: Salah, Nr. 1458.

Teilen