Frage:
Einige Frauen benutzen während des Monates Ramadan ununterbrochen Pillen, damit sie ihre monatliche Blutung nicht bekommen. Somit essen sie nicht einmal einen Tag während des Monates Ramadan.[1] Ist dies erlaubt oder nicht?
Antwort:
Ich sehe keinen Grund, der dagegen spricht, solange sie keinen Schaden davonträgt. Es sollte somit kein Problem sein, denn sie haben viele Vorzüge wenn sie mit den Leuten fasten und müssen somit auch nichts nachholen.
 
Scheich Abdul-Aziz Aali Scheich
Fatawa Nur ala Darb, Band 16, S. 89
Übersetzt von Rida Abu Idrees
[1] Anmerkung von islamfatwa.de: D.h. sie fasten den Monat komplett, ohne Tage durch die Monatsblutung nicht fasten zu können.

Teilen