Frage:
Was ist ihr Ratschlag rund um die Regeln über das Fasten im Monat Ramadan?
Antwort:
Der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam sagte: „Wenn Allāh jemandem Gutes will, dem gibt Er Verständnis in der Religion.“ [1]
Es ist dem Muslim verpflichtend, sich über die Sachen zu informierten, die ihm unbekannt sind, und bei den Sachen die Ihm unklar sind, die Leute des Wissens zu fragen, sowohl in den Angelegenheiten des Fastens, als auch in anderen (Themen). Denn Allah sagt:
{فَاسْأَلُوا أَهْلَ الذِّكْرِ إِن كُنتُمْ لَا تَعْلَمُونَ}
„So fragt die Leute des Wissens, wenn ihr (etwas) nicht wisst.“ (Surah al-Anbiya 21:7)
Und der Prophet (salla-llahu alayhi wa sallam) sagte im authentischen Hadith„Wer auf etwas Gutes hinweist, bekommt die gleiche Belohnung wie derjenige, der es ausführt.“ [2]
Und Er sagte: „Wer das Lügen und das Handlung danach nicht unterlässt, bei dem liegt Allah nichts daran, dass er sich des Essens und Trinken enthält.“ [3]
So fragt der Gläubige und macht sich in seiner Religion schlau und wird einsichtig, damit er weiß, was ihm Allah auferlegt und verboten hat.
 
Schaich Abdul-Aziz Aali Schaich
Fatawa Nur ala Darb, Band 16, Seite 23
Übersetzt von Abu Idrees
[1] Al-Bukhari, Nr. 81
[2] Muslim, Nr. 1893
[3] Al-Bukhari, Nr. 1903

Teilen