Frage:
Eine Frau arbeitet als Köchin in einer Firma, in der es Kuffār gibt, und sie muss im Monat Ramadān für sie Essen zubereiten. Was ist das Urteil das Essen (während der Fastenzeit) anzubieten?

Antwort:
Es ist nicht erlaubt. Es ist ihr nicht erlaubt für sie zu kochen und sie beim Missachten der Unverletzlichkeit des Fastens zu unterstützen. Und sie soll nach einer anderen Arbeit suchen, denn die Sache Allahs, dem Erhabenen und Allerhöhsten, hat mehr Anrecht.

Schaich Dr. Muhammad bin Hādi al-Madchali
Aus einer Audioaufnahme des Schaiches vom 14.01.2016
Übersetzt von Alben 'Abdur-Rahmān al-Albāni

Teilen