Frage:
Wenn jemand in den letzten zehn Tagen des Ramadan Itikaf vornehmen will, wann beginnt die Zeit der Itikaf in der Masjid und wann ist sie zu Ende?
 
Antwort:
Al-Bukhari und Muslim (rahimahumullah) überlieferten von der Autorität `Aischas (radiAllahu anha), dass wenn der Gesandte Allahs (sallAllahu alayhi wa sallam) sich entschied Itikaf zu verrichten, er es pflegte das Salatul-Fajr zu verrichten und daraufhin zu seinem Itikaf Platz zu gehen. [1]

Der Zeitraum der Itikaf, während der letzten zehn Tage des Ramadan, endet mit dem Sonnenuntergang (Maghrib) am letzten Tag des Monats.
 

Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsurteile

Fatawa al-Lajna ad-Da’ima; Kategorie: Ramadhan Fataawa; Band 10; Seite 411; Fünfte Frage der Fatwa Nr. 6718
 
 
[1] Überliefert bei Ahmad, Band 6, Seite 226; Al-Bukhari, Band 2, Seite 259; Muslim, Band 2, Seite 831, Nr. 1173; Abu Dawud, Band 2, Seite 830, Nr. 2464; Al-Tirmidhy, Band 3, Seite 157, Nr. 791; Al-Nasa‘i, Band 2, Seite 44, Nr. 709; Ibn Majah, Band 1, Seite 563, Nr. 1771; `Abdul-Razzaq, Band 4, Seite 352, Nr. 8031; Ibn Al-Jarud, Band 2, Seite 52, Nr. 408; Al-Bayhaqi, Band 4, Seite 315; Al-Baghawi, Band 6, Seite 392, Nr. 1833.

Teilen