{لا بَأسَ ؛ طَهُورٌ إنْ شَاءَ اللهُ}
 
La ba‘s; ṭahūrun, inšā‘aAllāh.
49.1 "Kein Schaden; es ist eine Reinigung (der Sünden), wenn Allah will." [1]
 
[1] Al-Bukhari (Nr. 5656) mit Al-Fath 10/118

{أسْأَلُ اللهَ العَظيمَ، رَبَّ العَرْشِ العَظيمِ، أنْ يَشْفِيَكَ}
Asalullāha-l-ʿaẓīm, Rabba l-ʿarši-l-ʿaẓīm, an yašfiyak.
49.2 „Ich bitte Allah, Al-‘Adhim (den Allgewaltigen), den Herrn des gewaltigen Thrones, das Er dich gesund macht.“ (sieben Mal) [2]

[2]Kein muslimischer Diener besucht einen Kranken, dessen vorbestimmter Todeszeitpunkt noch nicht eingetroffen ist, und sieben Mal sagt: „…“ (obige Worte) ohne dass dieser gesund wird. Bei Abu Dawud (Nr. 3106) und At-Tirmidhi (Nr. 2083) überliefert. Siehe auch ‚Sahih At-Tirmidhi‘ 2/210 und ‚Sahih al-Jami‘‘ 5/180. (Hakim (I. 342) stufte ihn als ‚Sahih‘ zu Bukharis Bedingungen ein; dem stimmte Dhahabi zu.)

Anmerkung: Muslim (919) berichtete dass Umm Salamah (radiya-llahu anha) sagte: Der Gesandte Allahs (salla-llahu alayhi wa sallam) sagte:
{إذا حضرتم المريض فقولوا خيراً, فإن الملائكة يؤمنون على ما تقولون ... فلما مات أبو سلمة أتيت رسول الله صلى الله عليه وسلم فقلت: إن أبا سلمة قد مات. فقال لي: قولي: اللهم اغفر لي وله وأعقبني منه عقبى حسنة. فقلت فأعقبني الله من هو خير لي منه: محمداً صلى الله عليه وسلم}
„Wenn du den Kranken besuchst, dann sage Gutes, denn die Engel sichern das was ihr sagt … Als Abu Salamah (ihr Ehemann) starb, ging ich zum Gesandten Allahs (salla-llahu alayhi wa sallam) und sagte: ‚Abu Salamah ist gestorben.‘ Er sagte zu mir: ‚Sag: O Allah, vergib mir und ihm und ersetze ihn mir gut.' Und Allah ersetzte ihn mir mit jemandem, der besser für mich als er war: mit Muhammad (salla-llahu alayhi wa sallam).“

Für zahlreiche weitere Bittgebete mit arabischen Wortlaut aus der Sunnah für den Kranken siehe: Bittgebete für den Kranken aus der Sunna

Teilen