Frage:
Ist das ‘Id Gebet für die Frau verpflichtend? Wenn es verpflichtend ist, sollte sie es zu Hause oder am Musalla beten?

Antwort:
Gelobt sei Allah.

Das ‘Id Gebet ist nicht verpflichtend für Frauen, vielmehr ist es eine Sunnah. Frauen sollten dieses Gebet im Gebetsplatz mit den Muslimen zusammen verrichten, weil der Prophet (sallAllahu alayhi wa sallam) ihnen anordnete es zu tun.
In al-Sahihain und anderen wird überliefert dass Um Atiyyah (radiAllahu anha) sagte: „Wir wurden angewiesen (und in einem anderen Bericht hieß es „der Prophet (sallAllahu alayhi wa sallam) wies uns an“) zum ‘Id Gebet die erwachsenen Frauen und die Frauen in der Abgeschiedenheit heraus zu bringen und er befahl den menstruierenden Frauen die Gebetsplätze der Muslime zu meiden.“ (Al-Bukhari, 1/93; Muslim, 890)
Gemäß eines anderen Berichts: „Wir wurden angewiesen heraus zu kommen und die erwachsenen und in Abgeschiedenheit lebenden Frauen (die Jungfrauen) heraus zu bringen.“

Gemäß eines Berichts, der bei Tirmidhi überliefert wird: Umm `Atiyyah (radiAllahu anha) berichtete, dass der Prophet (sallAllahu alayhi wa sallam) sagte: "... lasst die Frau (keine Sklavin), die Jungfrau und Frau trotz Regelblutung beim ‘Id Gebet erscheinen. Und bezeugt das Gute und die Gebete der Mu‘minun.
Was allerdings die menstruierenden Frauen betrifft, so sollen sie sich von der Musalla fernhalten." Eine von ihnen sagte: „Oh Gesandter Allahs, was ist, wenn sie keinen Jilbab hat? Er sagte: „Dann soll ihre Schwester ihr einen leihen.“

Gemäß eines Berichts bei Al-Nasa‘ai sagte Hafsah bint Sirin: „Meine Schwester fragte den Propheten (sallAllahu alayhi wa sallam) ob es etwas Falsches für sie sei, wenn sie nicht zum ‘Id hinausgeht, wenn sie keinen Jilbab hat. Er sagte: ‚Lass deine Freundin dir eins von ihren Jilbabs geben, so dass du den Segen des 'Id bezeugen und die Versammlungen der Muslime sehen kannst.’
Als Umm Atiyyah kam, fragte ich sie: ‚Hast du den Propheten (sallAllahu alayhi wa sallam) (dies sagen) hören?’ Sie sagte: ‚Möge mein Vater für ihn geopfert werden.’ – und sie erwähnte ihn nie, ohne zu sagen: ‚Möge mein Vater für ihn geopfert werden’ – ‚Ich hörte ihn sagen, dass wir die jungen Mädchen und diejenigen, die zurückgezogen sind, oder die jungen Mädchen, die ferngehalten werden, und die menstruierenden Frauen hinausnehmen sollen, damit sie den Segen des 'Id bezeugen und die Versammlungen der Mu‘minun sehen können, doch diejenigen, die menstruieren, müssen sich vom Gebetsplatz fernhalten." (Sahih Al-Bukhari, 324)

Basierend auf dem obigen ist es für Frauen eine bestätigte Sunnah, zum ‘Id Gebet hinaus zu gehen und daran teilzunehmen, jedoch hat dies zur Bedingung dass sie nicht unbedeckt hinausgehen und nicht ihre Schönheit zur Schau stellen.

Und Allah ist die Quelle der Stärke.


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsurteile

Fataawa al-Lajna ad-Daimah; 8/284-286

Teilen