Frage:
Ist es erlaubt, die Hände in der Sujud (Niederwerfung) vor dem Kopf zu platzieren?

Antwort:
Die Sunna ist es, die Hände in der Höhe der Schultern zu platzieren, wie es im Hadith von Abu Humayd über den Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam) überliefert wurde: „Wenn er (salla-llahu alayhi wa sallam) Sudjud machte, platzierte er seine Stirn und seine Nase perfekt auf den Boden, hielt seine Hände von seinen Seiten entfernt und legte seine Handflächen auf Höhe seine Schultern auf den Boden.“ (Abu Dawud und Al-Tirmidhi, welche ihn als Sahih einstuften.)

Es wurde auch berichtet: „Wenn er (salla-llahu alayhi wa sallam) Sujud machte, begann er damit seine Knie auf den Boden zu setzten, folgend seine Hände und dann sein Gesicht.“

Möge Allah uns Erfolg gewähren, und Heil und Segen seien auf dem Propheten Muhammad, seiner Familie und Gefährten!

 

Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen
(Bakr Abu Zayd, Salih Al-Fawzan, `Abdullah ibn Ghudayyan, `Abdul-`Aziz Al Al-Shaykh, `Abdul-`Aziz ibn `Abdullah ibn Baz)

Fataawa al-Lajna ad-Daima; Erste Frage der Fatwa Nr. 18956

Teilen