Frage:
Was ist das Urteil bezüglich Frauen, die Gräber besuchen?

Antwort:
Es ist für eine Frau nicht erlaubt, die Gräber zu besuchen, da der Gesandte (sallAllahu 'alayhi wa sallam) Frauen, die Gräber besuchten, verfluchte. [1] Denn sie (die Gräber) sind Fitna und Versuchung und die Geduld der Frau ist kurz. Deswegen ist es von Allahs Barmherzigkeit und Seiner Wohltätigkeit, dass Er es ihnen verbot, die Gräber zu besuchen, sodass sie keine Ursache der Fitna (für andere) und sich selber darstellen.
Möge Allah all unsere Situationen verbessern.


Shaykh Abd al-Aziz ibn Baz, rahimahullah

Fataawa Islamiyyah, Band 1, Seite 167

 

[1] Der Prophet (Frieden und Segen Allahs seien auf ihm) sagte: „Allah verfluchte die Frauen, die Gräber besuchen.“ (Berichtet von Ahmad, At-Tirmidhi und Ibn Majah)

In einer anderen Version: „Allah verfluchte die Frauen, die Gräber besuchen und ebenso diejenigen, die auf den Gräbern Moscheen errichten oder Lichter auf ihnen anzünden.” (Berichtet von Abu Dawud, At-Tirmidhi, An-Nasaa'i und Al-Hakim)

Teilen