Frage:
Ist es erlaubt, einen Metallstreifen oder eine Zeichen-Inschrift an dem Grab einer toten Person anzubringen, welcher Aayaat des Qur‘an, den Namen der toten Person, den Tag seines Todes usw. enthält?

Antwort:
Es ist nicht erlaubt, auf das Grab zu schreiben, weder Qur’an-Aayaat, noch irgendetwas anderes, weder auf Metall noch auf eine Inschrift oder irgendetwas anderem. Dies wegen dem authentischen Hadith des Propheten (salla-llahu alayhi wa sallam) von Jaabir (radiya-llahu anhu), in dem er verbietet Gräber zuzupflastern, darauf zu sitzen und sie zu bebauen. [1]

{نهى أن يجصص القبر وأن يقعد عليه وأن يبنى عليه}

At-Tirmidhy und An-Nasaa'i fügten mit einer authentischen Kette von Überlieferern hinzu:

{وأن يكتب عليه}

„und auf sie zu schreiben." [2]


Schaykh `Abdul-`Aziz Bin Baaz, rahimahullah

Fataawa Islamiyyah, Band. 1, S. 182, DARUSSALAM
alifta.net> Band 4, Seite 337


[1] Muslim, Sahih, Buch: Beerdigungen, Nr. 970; Al-Tirmidhy, Sunan, Buch: Beerdigungen, Nr. 1052; Al-Nasaa'y, Sunan, Buch: Beerdigungen, Nr. 2027; Abu Dawud, Sunan, Buch: Beerdigungen, Nr. 3225; Ibn Majah, Sunan, Buch: Beerdigungen, Nr. 1563; Buch: Gedenken an Allah, Bittgebet und das Suchen um Vergebung, 3, Seite. 339.

[2] At-Tirmidhi, Sunan, Buch: Beerdigungen, Nr. 1052, Al-Nasaa'y, Sunan, Buch: Beerdigungen, Nr. 2027; Ibn Majah, Sunan, Buch: Beerdigungen, Nr. 1563.

Teilen