Frage:
Stimmt es, dass der Prophet (sallAllahu alaihi wassallam) sagte: „Wenn jemand die Knochen eines Muslims bricht, welcher gestorben ist, so ist es, als ob er die Knochen eines Lebenden gebrochen hätte.“

Antwort:
Dieses Hadith ist authentisch und wurde sowohl dem Propheten (sallAllahu alaihi wa sallam) als auch einem der Sahaba zugeschrieben. Bezüglich dem Hadith, welcher auf den Propheten (sallAllahu alaihi wa sallam) zurückgeht, so wird er bei Abdur-Razzaq in seinem Musannaf, Abu Dawud und ibn Majah in ihren Sunan, als auch in ibn Hibbans Sahih überliefert. Ihre Kette erreicht Umrah bin Abdur-Rahman, welcher es von Aischa überlieferte, die berichtete, dass der Prophet (sallAllahu alaihi wassallam) sagte: „Das Brechen der Knochen eines Verstorbenen ist wie das Brechen der Knochen eines Lebenden.“ (Abu Dawud Nr. 3207)

Ebenso wurde es durch die Gefährten in al-Muwatta überliefert, womit die Sünde gemeint ist, wenn jemand die Knochen eines Toten bricht, und das Verbot diesbezüglich.


Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschung und Rechtsfragen

Fataawa Islamiyyah - Band 7

Teilen