Frage:
Wie lautet das Urteil bezüglich Veranstaltungen, die zur Vereinigung der Religionen aufrufen?

Antwort:
Wenn diese Personen glauben, dass all diese Religionen wahr sind oder dass ihre Anhänger wahr sind, so ist es Unglaube (Kufr) und Ketzerei (Irrglaube) und wir suchen unsere Zuflucht bei Allah. Wer auch immer zur Vereinigung der Religionen aufruft, weil er denkt, dass sie korrekt oder wahr sind, so ist diese Person ein Ungläubiger, weil er den Taghut (alles, was neben Allah angebetet wird) nicht zurückweist.

Er ruft die Muslime auf, sich den Christen und Juden zu nähern oder wie sie zu sein oder sie zu akzeptieren oder zu behaupten, dass sie auch wahr sind. Jene Person hat nicht den Unglauben an den Taghut bezeugt - das ist Ketzerei (Irrglaube). Diese Person hat sich an etwas gebunden, was der Islam verneint.


Schaikh Abd-ul' Aziz Ar-Radjihi

Teilen