Allahs (ta’aalaa) Wort: {وَلَـٰكِن كَرِهَ ٱللَّهُ ٱنۢبِعَاثَهُمْ فَثَبَّطَهُمْ وَقِيلَ ٱقْعُدُوا۟ مَعَ ٱلْقَـٰعِدِينَ}

„Aber  Allah war ihr Ausziehen zuwider, und so hielt Er sie zurück. Und es wurde gesagt: ‚So bleibt (daheim) mit denjenigen, die (daheim) sitzen bleiben!‘" (Surah Taubah 9:46)

Oh Allah, bewahre uns! Diese Ayah ist sehr gefährlich, und das Gewicht liegt in {كَرِهَ اللّهُ انبِعَاثَهُمْ} „Allah war ihr Ausziehen zuwider“, was das Ausziehen in die Schlacht bedeutet. Der wichtige Punkt ist, dass dies eine schwere Warnung für denjenigen ist, der sich selbst am Gehorsam gehindert sieht, denn möglicherweise ist es Allah (ta’aalaa) zuwider, dass dieser Mann einer Seiner gehorsamen Diener ist, und so hindert Er ihn am Gehorsam. Wir bitten Allah, uns im Gedenken (Dhikr) und Dank (Schukr) an Ihn zu helfen, sowie zu guter Anbetung (‘Ibaadah - an Ihn).

So hüte dich und kontrolliere dich selbst. Und wenn du dich selbst faul im Ausführen guter Taten siehst, dann befürchte, dass Allah es zuwider ist, dass du gute Taten hervorbringst. Dann sieh noch ein zweites Mal auf dich selbst, mache dich selbst geduldig und zwinge dich zum Gehorsam. So wirst du es ('Ibaadah/das Gute) heute ungern tun, aber morgen wirst du es gehorsam und mühelos tun.

Ein weiterer Beweis in diesem Vers „Aber Allah war ihr Ausziehen zuwider, und so hielt Er sie zurück. Und es wurde gesagt: ‚So bleibt (daheim) mit denjenigen, die (daheim) sitzen bleiben!‘“ Es heißt nicht {وقال} „Und Er sagte: ‚So bleibt (daheim) mit denjenigen, die (daheim) sitzen bleiben!‘“, denn Allah befiehlt keine Abscheulichkeit, sondern (es heißt:) {قيل} „Und es wurde gesagt: ‚So bleibt (daheim) mit denjenigen, die (daheim) sitzen bleiben!'”.
Wer sagte „bleibt (daheim)“? Die Nafs (sagt dies). Die Nafs (Seele) sagt dem Menschen: „Geh nicht dieses Mal, geh ein anderes Mal.“ Und Schaytaan hält vom Guten ab. Und die schlechte Gesellschaft hält vom Guten ab.
Aus diesem Grund wurde der Täter der Aktion {الفاعل} (d.h., derjenige, der die Aussage machte) aus dem Satz entfernt, so dass es noch umfangreicher verständlich sei. Also diejenigen, die sagen: „So bleibt (daheim) mit denjenigen, die (daheim) sitzen bleiben!“ sind seine Feinde, und wir erwähnten drei davon:

  • die Nafs,
  • den Schaytaan und
  • die schlechte Gesellschaft.


Schaykh Muhammad ibn Saalih ibn ‘Uthamiin, rahimahullah

Erklärung des Buches „Aqidah der Ahlu-s-Sunnah wa-l-Jamaa‘ah“, Kassette Nr. 7, Seite 2, Minute 3:16 bis 5:22

 

Übersetzt von M. Y. Bienas

Teilen